Flugreisen – Angst. Kosten. Vielfliegerpunkte.

Es gab eine Zeit, in der ich das Fliegen überhaupt nicht genossen habe. Tatsächlich ist es noch nicht allzu lange her, dass ich einen Beitrag zu genau diesem Thema schrieb und zu dem Schluss kam, dass ich umso mehr Angst vor dem Fliegen hatte, je älter ich wurde. Es stellte sich jedoch heraus, dass ich mich geirrt hatte. Es war nur ein vorübergehender Anflug von Flugangst, der mich erfasst hatte. Letzte Woche flog ich in einer Höhe von 38.000 Fuß durch die Luft, von Europa in die USA, und ich hatte eine tolle Zeit, überhaupt keine Sorgen.

Ich wollte natürlich nicht unbedingt noch weitere 8 Stunden in diesem Flugzeug bleiben, aber das hatte mehr mit dem Fehlen eines anständigen Unterhaltungsprogramms bei der KLM zu tun als mit der Tatsache, dass ich mich hoch oben am Himmel in einem sich bewegenden Metallobjekt befand, das gelegentlich einige Turbulenzen durchmachte.

Und es ist eine gute Sache, dass ich die überwältigende Mehrheit meines Lebens mit dem Fliegen einverstanden war. Vor einigen Monaten beschloss ich auf einem Flug von New York City nach Frankfurt, die genaue Anzahl der Flüge zu berechnen, die ich gemacht habe. Ich erreichte 336, bevor ich mich nicht mehr erinnern konnte. Das ist eine Menge Fliegen.

Ich bin nicht nur vor ein paar Tagen in die USA geflogen, sondern werde auch zwei Flüge in den USA nehmen, und dann geht es weiter nach Indien. Nach sechs Wochen in Indien fliege ich erneut, diesmal nach Florida, um eine Familie zu besuchen, bevor ich kurz vor Ende des Jahres nach Rumänien zurückkehre. Für das Jahr 2013 werde ich bis Silvester im Durchschnitt 4,5 Flüge pro Monat haben.

Ist das Fliegen nicht sehr teuer? Das könnte es sein, muss es aber nicht. Der Schlüssel ist Flexibilität. Wenn Sie flexibel sind, was Termine und sogar Reiseziele betrifft, sind die Chancen hoch, dass Sie die Anzahl der Flüge und die Orte so lange verschieben können, bis Sie schließlich einen Flug finden, der Sie in die Region bringt, die Sie besuchen möchten, und zwar zu einem sehr günstigen Preis. Ein weiterer Schlüssel ist natürlich, nicht 4,5 Flüge pro Monat zu nehmen. Es wäre natürlich viel billiger, in ein bestimmtes Land zu fliegen und dann auf dem Landweg durch dieses Land und in die Nachbarländer zu reisen, ohne einen Fuß in ein Flugzeug zu setzen. Ein lokaler Bus oder Zug wird fast immer viel weniger kosten als ein Flug.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen man einfach nur fliegen muss, und wenn diese Zeiten sich anbieten, hilft es auch, mit verschiedenen Flugpreis-Suchmaschinen zu experimentieren. Ich habe im Laufe der Jahre definitiv meinen Teil an Experimenten gemacht und Dutzende von Websites ausprobiert, einige davon haben mich beeindruckt und andere haben mich fragen lassen, wie um alles in der Welt sie überhaupt populär geworden sind. Es würde mich eigentlich interessieren, wie viele Stunden ich in meinem Leben damit verbracht habe, Flugtarife in Flugtarif-Suchmaschinen zu recherchieren. Meine Vermutung ist, dass die Antwort ziemlich deprimierend wäre.

Zum Glück schien ich im Moment meine ideale Website gefunden zu haben, und deshalb experimentiere ich nicht mehr so viel. Wie ich bereits vor einigen Wochen erwähnt habe, bin ich heutzutage völlig begeistert von Vayama.com, einfach weil sie für die Flüge, die ich in den letzten zwölf Monaten brauchte, stets eine Kombination aus den niedrigsten Tarifen und den attraktivsten Routen angeboten haben. Sie sind besonders gut für lange, interkontinentale Strecken, von denen die meisten meiner Flüge zufällig sind, und deshalb gebe ich nicht annähernd so viel für Flüge aus, wie man meinen könnte, trotz all dieser kreuz und quer durch die Welt.

Mit Vayama.com bin ich beispielsweise von Bukarest, Rumänien, nach NYC, nach Delhi, nach Istanbul und nach Fort Lauderdale, Florida, geflogen, und zwar über einen Zeitraum von zwei Monaten für insgesamt 1800 USD. Vier lange Flüge, die mich für diesen Betrag um die ganze Welt führen werden, scheinen mir ein so gutes Geschäft zu sein, wie man es nur finden kann, weshalb ich definitiv empfehle, sie auf die Liste der Suchmaschinen zu setzen, die Sie ausprobieren können.

Viele Leute haben gefragt, welche Programme ich für Vielfliegerpunkte benutze und wie ich das System arbeite, da dies sicherlich eine weitere Möglichkeit ist, bei Flügen Geld zu sparen. Und obwohl ich kein „Vielflieger-Hacker“ bin, tue ich folgendes:

Star Alliance & SkyTeam – Dies sind die beiden Fluglinien-Allianzen, die ich fast ausschließlich nutze, um sicherzustellen, dass ich ständig Punkte sammle, die ich schließlich für Freiflüge verwenden kann. Es gibt eine Vielzahl von Fluggesellschaften, aus denen ich wählen kann, so dass die Chancen hoch sind, dass der niedrigste Tarif, den ich für eine bestimmte Strecke finde, bei einer Fluggesellschaft liegt, die zu einer dieser beiden Gruppen gehört. Und dann verdiene ich für jede geflogene Meile einen Punkt, den ich, wenn ich genug von diesen Punkten gesammelt habe, gegen einen Freiflug oder ein Upgrade einlösen kann.

Jet Blue – Dies ist die einzige Fluggesellschaft, die ich während meines Aufenthalts in den USA benutze, um in verschiedene Städte zu fliegen und Familie und Freunde zu besuchen. Daher habe ich mich auch für das TrueBlue-Prämienprogramm angemeldet und habe auch eine Jet Blue-Kreditkarte. Ich benutze diese Kreditkarte nur für den Kauf von Jet Blue-Flügen, weil sie dafür einen großen Punktebonus bietet. Meiner Erfahrung nach gibt es kein anderes Programm, mit dem es so einfach ist, Freiflüge zu verdienen. Buchen Sie ein paar Tickets, bezahlen Sie mit der Jet Blue-Kreditkarte und schon sind Sie ganz nah an einer Gratisreise.

Fluglinien-Kreditkarten – Bis zum letzten Jahr hatte ich noch einige andere Kreditkarten, die an bestimmte Fluglinien gebunden waren. Ich hatte eine United MileagePlus-Kreditkarte und eine Delta SkyMiles-Kreditkarte. Auf diese Weise erhielt ich für alle Einkäufe, die ich machte, sofort zusätzliche Meilen, da ich zwischen 1 – 3 Meilen pro ausgegebenen Dollar sammelte. Je mehr ich für meine Karten ausgab, desto mehr Meilen sammelte ich und desto schneller hatte ich freie Flüge mit diesen Fluggesellschaften und ihren Partnern. Das Problem war jedoch, dass „Gratisflüge“ anfingen, ziemlich teuer zu werden.

Die Steuern und Gebühren, die man heutzutage für die durch Punkte gesammelten Freiflüge zahlen muss, können manchmal absurd sein. Manchmal sind die erhobenen Steuern und Gebühren fast so hoch wie der Kauf eines normalen Tickets für diese Strecke. So wurde es meiner Meinung nach immer weniger sinnvoll, diese Meilen zu sammeln, wenn ich, um davon zu profitieren, immer noch eine gute Menge an Bargeld zur Deckung dieser Gebühren aufbringen musste.

Bank of America Credit Card – Darauf bin ich jetzt umgestiegen, und sie basiert auf einem Punktesystem. Ich bekomme Punkte für die Dollars, die ich ausgebe, und wenn ich bereit bin, diese Punkte einzulösen, können sie als Guthaben für alle reisebezogenen Einkäufe verwendet werden. Wenn ich also Punkte im Wert von 300 USD habe, kann ich einfach eine Gebühr für eine Flug- oder Unterkunftsbuchung finden, die ich vorgenommen habe, und die Gutschrift anwenden.

Und das Beste an dieser Kreditkarte ist, dass ich beim Einlösen meiner Punkte einen 50%igen Bonus erhalte. Das bedeutet, dass ich, wenn ich bereit bin, die 300 USD-Gutschrift zu verwenden, stattdessen 450 USD einlösen kann. Für mich ist dies ein weitaus besseres Angebot als die Kreditkarten der Fluggesellschaften, die ich in der Vergangenheit verwendet habe.

Das ist wirklich alles, was ich benutze. Ich ziehe es vor, es einfach zu halten – zwei Fluggesellschaften, eine Hauptkreditkarte und eine weitere Kreditkarte. Bisher hat mir das sehr gut geholfen, einen kostenlosen Flug hier und da zu verdienen. Und obwohl die gesamte Einrichtung der Kreditkarten für Flugmeilen nicht für jeden gleich zugänglich ist (je nach Land), sollten sich alle Reisenden zumindest an den Vielfliegerprogrammen für ein oder zwei der großen Allianzen beteiligen. Für jeden Flug, den Sie nehmen, sollten Sie eine Art von Meilen oder Punkten sammeln.

Selbst wenn es zwei Jahre dauert, bis man einen Freiflug erhält, ist das immer noch ein Freiflug. Wie versuchen Sie, bei Flügen Geld zu sparen? Haben Sie schon einmal Vayama.com benutzt? Haben Sie Fragen zu Vielfliegerprogrammen?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate


Anzeige