Currently Browsing: Reiseproviant

Oh, wie sehr ich es liebe, in Mexiko zu essen!

Das Essen spielt auf meinen Reisen eine große Rolle. Ich genieße mein Essen wirklich, so einfach ist das. Und ich freue mich jeden Tag auf die Mahlzeiten, die mich erwarten, wo immer ich auch sein mag.

Eine höchst ungewöhnliche Mahlzeit in Bukarest

Wenn das Wiener Schnitzel, das ich letzte Woche im Restaurant Plutzer Brau im Zentrum von Wien gegessen habe, nicht das größte Wiener Schnitzel war, das je auf unserem großen Planeten hergestellt wurde, werde ich mir den Kopf rasieren und für den Rest dieser Reise nur noch kalte Suppe essen.

Das weltgrößte Wiener Schnitzel ist hier

Wenn das Wiener Schnitzel, das ich letzte Woche im Restaurant Plutzer Brau im Zentrum von Wien gegessen habe, nicht das größte Wiener Schnitzel war, das je auf unserem großen Planeten hergestellt wurde, werde ich mir den Kopf rasieren und für den Rest dieser Reise nur noch kalte Suppe essen.

Wien, Österreich: Was in aller Welt ist ein Heuriger?

Man braucht nicht viel Zeit in der Stadt Wien zu verbringen, um die Gründe zu verstehen, die hinter der ständigen Einstufung als eine der lebenswertesten Städte der Welt stehen.

Wie man ein mexikanisches Tostada isst

Die heutige Stelle bietet eine Art Lehrvideo an. Während es zunächst völlig sinnlos erscheinen mag, zu demonstrieren, wie man etwas so grundlegendes wie eine mexikanische Tostada isst, habe ich einfach zu viele Ausländer mit diesem Grundnahrungsmittel der mexikanischen Küche kämpfen sehen, um noch länger zu schweigen.

Schlafen, Essen und Surfen in Singapur

Als ich vor kurzem Singapur besuchte, das war das dritte Mal, dass ich in diesen kleinen Stadtstaat in den letzten Jahren gereist bin, geschah etwas recht Skurriles. Ich habe mich tatsächlich amüsiert.

Essen, Essen, Essen & mehr Türkisches Essen

Es ist recht einfach, ohne Reiseführer zu reisen. Schließlich habe ich innerhalb weniger Minuten nach der Veröffentlichung meines ersten Posts aus Istanbul sowohl Kommentare als auch E-Mails von Lesern erhalten, die mir Tipps dazu gaben, was ich tun sollte, wohin ich gehen sollte und vor allem, wo und was ich während meines Aufenthalts essen sollte.

Der Schnellimbiss an der Straßenecke

Seit neun Jahren steigt Francisco jeden Tag um 16.00 Uhr auf einen abgenutzten Fahrradsitz und beginnt, mit seinem Essenswagen über die Playa del Carmen zu fahren. Seine Reise beginnt immer vor seinem Ein-Zimmer-Haus in der 4th Street und endet immer genau fünfzig Blocks entfernt, in der 104th Street, wo er seinen Stand an der Straßenecke aufbaut.

Mein (inoffizieller) Leitfaden für authentisches mexikanisches Essen

Im Laufe der Jahre hat das Essen auf meinen Reisen eine große Rolle gespielt, und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht wenigstens ein paar Minuten damit verbringe, die kulinarischen Köstlichkeiten zu erkunden, wo immer ich auch sein mag.

Translate


Anzeige