Die perfekte Kamera für einen Nomaden?

Es ist Zeit für eine neue Kamera. Im Moment besitze ich die oben genannte Canon PowerShot S5 IS, und ich war in den 2,5 Jahren, in denen ich sie besitze, generell ein großer Fan dieser Kamera. Allerdings ist sie, wenn die Fotoqualität einmal fast perfekt ist, etwas verschwommen, der drehbare LCD-Bildschirm schaltet sich immer wieder aus, und die übergroße Größe ist ziemlich umständlich in der Handhabung, so dass es fast unmöglich ist, schnelle Fotos zu machen.

Ich habe einmal geglaubt, je größer die Kamera, desto besser, und so habe ich mich für diese Canon entschieden, in der Annahme, dass ich eines Tages zu einer echten DSLR aufsteigen würde. Jetzt habe ich jedoch erkannt, dass ich keine DSLR möchte und kein Interesse daran habe, größere Geräte mit mir herumzutragen. Und da alle Funktionen meiner aktuellen Kamera (und noch viel, viel mehr) jetzt in einer kleineren, kompakteren Kamera zu finden sind, scheint mir das der beste Weg für mich zu sein.

Ich habe bereits eine gute Menge an Nachforschungen angestellt, und natürlich gibt es meine perfekte Kamera einfach nicht. Dennoch scheint der führende Kandidat die Panasonic Lumix DMC-ZS7 zu sein, eine Kamera, die eine sehr starke Leistung und Qualität zu bieten scheint – nicht unbedingt eine ausgezeichnete Qualität, aber viel besser als der Durchschnitt – und gleichzeitig die Funktionen bietet, die ich am wichtigsten finde.

Abgesehen von der Möglichkeit, qualitativ hochwertige Fotos zu machen, sind zwei Dinge für mich unverzichtbar: ein überdurchschnittlich langer Zoom (mindestens 10-facher optischer Zoom) und die Fähigkeit, hervorragende HD-Videos aufzunehmen. Seit der Nacht, in der ich die Taliban traf, als ich keine videofähige Kamera dabei hatte, habe ich geschworen, immer eine an meiner Seite zu haben, falls so etwas jemals wieder passieren sollte.

Ich habe darüber nachgedacht, sowohl eine Kompaktkamera nur für Fotos als auch eine dieser kleinen tragbaren Videokameras zu kaufen. Aber wenn ich alle meine Bedürfnisse in eine einzige Kamera packen könnte, dann würde ich das sicherlich dem Tragen (und der Sorge um) zwei separate Geräte vorziehen.

Ich würde mich also über Ihre Empfehlungen freuen und wäre Ihnen für jede Hilfe sehr dankbar!

Gibt es etwas, worüber ich vergesse, nachzudenken, wenn es darum geht, die „perfekte“ Reisekamera zu finden? Haben Sie eine Lieblingskamera, die genau das sein könnte, was ich suche?

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate


Anzeige